Weitere Literatur

  • Bruce Lipton
    Intelligente Zellen: Wie Erfahrungen unsere Gene steuern
    Koha-Verlag, 2006

    Vielleicht haben Sie es schon geahnt, dass das Denken und Fühlen unser physisches Leben bestimmt. Jetzt können Sie sich sicher sein. Erstaunliche wissenschaftliche Erkenntnisse über die biochemischen Funktionen unseres Körpers zeigen, dass unser Denken und Fühlen bis in jede einzelne unserer Zellen hineinwirkt. Der Zellbiologe Bruce Lipton beschreibt genau, wie dies auf molekularer Ebene vor sich geht. In leicht verständlicher Sprache und anhand eingängiger Beispiele führt er vor, wie die neue Wissenschaft der Epigenetik die Idee auf den Kopf stellt, dass unser physisches Dasein durch unsere DNS bestimmt würde. Vielmehr wird sowohl unser persönliches Leben als auch unser kollektives Dasein durch die Verbindung zwischen innen und außen, zwischen Geist und Materie gesteuert. Eine Erkenntnis, die, logisch weiter gedacht, auch weiterreichende spirituelle Konsequenzen hat.
  • Robert M. Wiliams
    PSYCH-K®: Die Macht der Überzeugungen und die Verbindung von Körper, Geist und Seele
    Koha-Verlag, 2009

    Was wir denken, beeinflusst das, was wir erleben. Und wir versuchen, durch unser Denken Glück, Wohlstand, Erfolg, Liebe und inneren Frieden in unserem Leben zu erschaffen. Doch scheinbar ist das leichter gesagt als getan. Warum? Die Antwort finden wir auf der Ebene unserer unterbewussten Überzeugungen, dem kraftvollen Speicher unserer tiefsten Glaubens- und Verhaltensmuster.
    In diesem Buch erfahren Sie, – warum Einsicht alleine nicht ausreicht, um sich anders zu verhalten, und warum mehr Anstrengung nicht zu mehr Erfolg führt; – wie Sie mit Leichtigkeit herausfinden können, was Sie wirklich glauben; – dass es ganz einfach sein kann, diese häufig selbst sabotierenden Überzeugungen zu verändern – um so zu Glück und innerem Frieden zu gelangen.
    “PSYCH-K ist ein Prozess des persönlichen Erwachens und der spirituellen Entdeckung, ein nutzerfreundlicher Weg, um Ihrem göttlich inspirierten inneren Zauberer zu begegnen.” (Robert M. Williams) “PSYCH-K ist ein Prozess des persönlichen Erwachens und der spirituellen Entdeckung, ein nutzerfreundlicher Weg, um Ihrem göttlich inspirierten inneren Zauberer zu begegnen.” (Robert M. Williams)
  • Eckhart Tolle
    JETZT! Die Kraft der Gegenwart: Ein Leitfaden zum spirituellen Erwachen
    J. Kamphausen Verlag; 2000

    50 Karten – Wegweiser in die Freiheit
    Selten hat ein Weiser so viele Suchende erreicht: Überall, wo Eckhart Tolle spricht, füllen sich die Säle mit Menschen aller Altersstufen und aus allen Schichten. Mit schlichten und direkten Worten schafft er Klarheit und liebevolles Verstehen. Jeder fühlt sich persönlich angesprochen und bereichert und kann plötzlich über den Horizont seiner eigenen Vorstellungen hinaussehen.
    Mit seinen neuen Meditationskarten gibt Eckhart Tolle allen die Möglichkeit, an die tiefere Wahrheit des jeweiligen Augenblicks erinnert zu werden. Die Erkenntnisse, die er in diesen Karten fördert, sind nicht immer bequem, haben jedoch die Kraft, Illusionen zu zerstören und den Weg in die Freiheit zu weisen. Die Karten können wie Tarotkarten gezogen werden – zur Inspiration und um Fragen zu beantworten. Doch auch als Anleitung zur regelmäßigen täglichen Meditation eignen sie sich ganz vorzüglich: Ziehen Sie jeden Morgen eine Karte, die Sie durch den Tag begleiten soll. Lesen Sie den Text und spüren Sie den Worten in der Tiefe Ihres Wesens nach, ohne allzu viel über sie nachzudenken. Spüren Sie im Laufe des Tages immer wieder den Worten und ihrem Sinn nach. Wenn Sie die Karte am Abend noch einmal lesen, werden Sie ein tieferes Verständnis gewonnen haben.
  • Colin Tipping
    Ich vergebe: Der radikale Abschied vom Opferdasein
    Kamphausen-Verlag, 2004

    Wie kann es sein, dass diejenigen, die uns am meisten verletzen und wehtun, auf einer höheren Ebene unsere innigsten Freunde sind? Und wenn das so ist, wie können wir dann unsere Beziehungsprobleme, unseren Ärger und unsere Verletztheit in Liebe und Mitgefühl transformieren?
    Der praktische und direkte Ansatz der Radikalen Vergebung hat seit Erscheinen des Buches im englischsprachigen Raum Tausenden von Menschen geholfen, ihre Beziehungsprobleme, ihre innere Zerrissenheit und vermeintlich unüberwindliche Hindernisse im Leben in einem völlig neuen Licht zu sehen: Als Chancen zu innerem Wachstum, Heilung und Öffnung für die wunderbaren Fügungen in unserem Leben.
    In zehn einfach nachzuvollziehenden, praktischen Schritten zeigt Colin Tipping auf, wie wir im Alltag, in unseren Beziehungen und am Arbeitsplatz aus dem, was uns am meisten aufregt und die größten Probleme bereitet, die wichtigsten Lektionen lernen können.
    Radikale Vergebung ist weit mehr als herkömmliche Vergebung. Statt nur zu verzeihen und zu vergessen, zeigt sie uns, wie wir in unseren Widersachern unsere Lehrer und in unserer Wut die Energie zu unserer inneren Transformation und zum Ausstieg aus unserer Opferrolle finden können. Denn wirkliche Heilung beginnt erst mit der Bereitschaft, die Vollkommenheit in allem zu erkennen.
  • John Bradshaw
    Das Kind in uns: Wie finde ich zu mir selbst
    Droemer Knaur, 2000

    Viele unserer alltäglichen Probleme haben eine Wurzel: unverarbeitete Erfahrungen aus der Kindheit. John Bradshaw zeigt, wie wir zu dem Kind in uns zurückkehren, mit der Kindheit abschließen und zu einem erfüllten Leben finden können.
    Ein Ratgeber, der jeden Suchenden auf dem Weg zum inneren Kind mit Hilfe von Fragebogen und Selbstauswertungen ganz praktisch begleitet.
  • Vera f. Birkenbihl
    Das ‘ neue’ Stroh im Kopf? Vom Gehirn- Besitzer zum Gehirn- Benutzer
    Moderne Verlagsgesellschaft, 2002

    Alle Menschen sind Gehirn-Besitzer, aber nicht alle Menschen sind Gehirn-Benutzer. Erziehung, Schule und Ausbildung hinterlassen Spuren. Resultat: Viele Menschen überlassen das Denken dem Zufall.
    Überwinden Sie die Symptome des Gehirns-Muffels, denn: Es gibt kein schlechtes Gedächtnis, sondern nur ein schlecht genutztes. Es gibt keine Unfähigkeit, Sprachen zu lernen, sich künstlerisch zu betätigenoder sich Namen zu merken. Konzentrationsblockaden beim Lesen und Lernen sind Beweise für eine schlechte Nutzung des Gehirns.
    Wer gehirn-gerecht sieht, hört und liest, kann sich Wesentliches mühelos merken und wird feststellen: Die Fähigkeit, zu lernen und sich Dinge zu merken, ist vergleichbar mit Rätselraten, Bridge, Backgammon oder Schach. Übung macht nicht nur den Meister, sondern sogar Spaß!
  • Erika J. Chopich
    Aussöhnung mit dem inneren Kind
    Ullstein Tb, 1998

    Nur durch die Integration des inneren Kindes können wir als Erwachsene unser volles Potential entfalten. Erschließen Sie sich die Quelle von Kreativität, Lebensfreude und Vitalität, indem Sie ihre Seele heilen. dieser mit Einfühlung und Sachwissen geschriebene Bestseller möchte allen helfen, die innere Ganzheit anstreben, in eine persönliche Krise geraten sind oder Menschen in Krise beraten.
  • Erika J. Chopich
    Das Arbeitsbuch: Zur Aussöhnung mit dem inneren Kind 
    Ullstein Tb, 2005

    Auf der Grundlage der Prinzipien ihres Buches ‘Aussöhnung mit dem inneren Kind’ haben die Autorinnen ein praktisches Arbeitsbuch mit konkretem Bezug zum Alltag entwickelt. Es hilft dem Leser, die kreative Kraft des inneren Kindes mit dem rationalen Denken des Erwachsenen zu verbinden, um eine liebevolle Beziehung zwischen innerem Kind und innerem Erwachsenen herbeizuführen. Kindheitstraumata werden geheilt und falsche Glaubensmuster offengelegt.
    Die einzelnen Lektionen sind so angeordnet, daß die Antworten, Kommentare und Notizen direkt in das Buch eingetragen werden können. In regelmäßigen Zeitabständen kann der Leser hinzufügen, was er in der Zwischenzeit neues entdeckt hat.
    Die Arbeit mit dem inneren Kind wird durch dieses Buch zu einer effektiven Methode, selbstverantwortlich Probleme zu lösen und seelische Wunden zu heilen, um der Weisheit des inneren Kindes Ausdruck zu verleihen.
  • Eva-Maria Zurhorst
    Liebe dich selbst und es ist egal, wen du heiratest
    Goldmann Verlag, 2009

    »Die meisten Scheidungen sind überflüssig«, glaubt Eva-Maria Zurhorst. Anhand zahlreicher Beispiele macht sie deutlich, woran es hakt, wenn vom Anfangsglück einer Partnerschaft nicht mehr viel übrig ist außer Enttäuschung und Wut oder warum die Erwartung, dass mit dem nächsten Partner alles besser werde, falsch ist. Die Autorin zeigt, wie wir die Partnerschaft als Entwicklungsweg nutzen können. Denn eine tiefe Beziehung und Liebe sind gerade dort möglich, wo wir die Hoffnung vielleicht schon aufgegeben haben.
  • Max Lüscher
    Das Harmoniegesetz in uns: Der Klassiker der neuen Richtungen
    Ullstein Tb, 2003

    “Der eigentliche Sinn alles zweckhaften Tuns ist die Harmonie.” So lautet das wissenschaftliche Fazit Max Lüschers. Der Schweizer Professor, einer der namhaftesten europäischen Psychologen, lehrt in diesem Buch die Theorie von der eigentlichen Ausgeglichenheit, die jedem Menschen innewohnt. Er erklärt spannend das Regulationssystem der Psyche und zeigt, wie wir das psychische Gleichgewicht erhalten oder auch verlieren können. Mit vielen anschaulichen Beispielen und einer ausführlichen Checkliste, mit deren Hilfe Sie Ihre vier Selbstgefühle überprüfen und ins Gleichgewicht bringen können.
  • Clemens Kuby
    HEILUNG – das Wunder in uns: Selbstheilungsprozesse entdecken
    Kösel-Verlag, 2005

    Die Zeit ist reif! Reif, um Wunder in sich selbst zu erleben. Reif, um Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen. Denn wer sich heilt, hat Recht! In seinem Bestseller Unterwegs in die nächste Dimension gingen wir mit Clemens Kuby auf eine Reise zu Heilern und Schamanen rund um die Welt. In seinem neuen Buch treffen wir Heiler inmitten unserer Kultur und in uns selbst. “Heiler”, sagt er, “sind Lehrer für Selbstheilungsprozesse, deren vornehmste Aufgabe es ist, sich überflüssig zu machen.” Die anhaltenden Turbulenzen im Gesundheitswesen zeigen, wie notwendig es ist, dass jeder einzelne versucht, sich die Kompetenz für Heilung und Gesundheit zurückzuerobern. Kuby selbst hat die Gnade erfahren, vor 24 Jahren von einer Querschnittslähmung geheilt zu werden. Er erkannte, dass Heilung ein Bewusstseinsprozess ist, der für jeden möglich ist – das wird im vorliegenden Buch erfahrbar! Diesen Prozess praktiziert er auch mit Hunderten von Teilnehmern seiner Seminare – und er funktioniert! Denn das eigentliche Wunder der Heilung verdanken wir der Architektur unseres Gehirns. Es ist von Natur aus in der Lage, physische Heilprozesse allein auf Grund von Gedanken in Gang zu setzen. Ein Buch von höchster Spannung, das neue Türen zum Bewusstsein öffnet. Ein Schlüssel zur Selbstheilungskraft. Überreicht von Clemens Kuby in seiner unnachahmlichen, inspirierend/heiteren Art, die auch in seinen anderen Büchern und in seinen zahlreichen Filmen zum Ausdruck kommt und das Leben vieler schon verändert hat.