Was ist PSYCH-K?

Was ist PSYCH-K?

PSYCH-K ist ein direkter Weg, unsere im Unterbewusstsein verankerten Überzeugungen (beliefs)zu erkennen und sie zu verändern.Wenn unsere unbewussten überzeugungen sich ändern, ändern wir uns:
PSYCH-K befähigt uns, unsere unbewussten Überzeugungen in Übereinstimmung zu bringen mit dem, was unser Bewusstsein – unser freier Wille – beabsichtigt.
Dieser Prozess ist einfach, direkt und überprüfbar.

Wer hat noch nicht versucht, seine Absichten und Handlungen zu ändern – um zu erfahren, dass unser Wollen/Handeln in manchen Situationen bestimmt wird von einer “zweiten Meinung”?

Das liegt daran, dass wir 2 Gedanken/Verstandes-ebenen haben, die bewusste und die unbewusste, jede mit ihren eigenen Kapazitäten und Funktionen.

Unser Unterbewusstsein – vergleichbar mit dem Ozean – speichert  jede Sekunde unseres Lebens, mit allen unseren Erfahrungen und unseren Glaubensmustern, die wir aus diesen formen. Es funktioniert wie eine “Black box” mit einer Speicherkapazität von  20 Millionen bits pro Sekunde.
Unser Bewusstsein – vergleichbar mit dem Bodensee – verarbeitet 40 bits pro Sekunde. Das entspricht einem Verhältnis von 99.9995% zu 0.0005% (Quelle: Bruce H. Lipton, Intelligente Zellen, S.166).

Also, wenn beide Ebenen – Unterbewusstsein und Bewusstsein – miteinander im Konflikt sind, “gewinnt” immer die unbewusste Ebene und keine noch so große willentliche = bewusste Anstrengung kann dies verhindern.

Unaufgelöste Erfahrungen führen oft zu schmerzhaften beschränkenden Glaubensmustern – und wir sind uns oft dieser Einschränkungen nicht bewusst!

Wenn beispielsweise jemand unbewusst abgespeichert hat “Geld ist die Wurzel aller Übel” oder ” Ich werde nicht geliebt”, dann ist es dieser Person nicht möglich zu einem gewissen Wohlstand zu gelangen oder liebevolle, dauerhafte Beziehungen zu entwickeln.

Die meisten Veränderungs-Techniken beruhen darauf, die bewusste Ebene zu verändern. Wir gehen in die vergangenen Erfahrungen, die unser gegenwärtige Probleme “verursacht” haben. Dann benutzen wir Affirmationen, Visualisierung, positives Denken und andere Techniken,um diese Einsichten zu verinnerlichen und/oder die Erinnerung dieses “originären Ereignisses” zu überschreiben.

Aber dieses originäre Ereignis ist Vergangenheit, eine Erinnerung. Diese verursacht nicht die gegenwärtigen Bedingungen oder Gewohnheiten.

Und Einsichten gelangen in unser Bewusstsein und daher hat es so gut wie nie eine Verbindung zu unseren im Unterbewusstsein abgespeicherten Überzeugungen.

Der Schlüssel liegt in unseren Überzeugungen, nicht in den originären Ereignissen.

Im Gegenteil, was in unser Gegenwart haftet, sind die resultierenden unbewussten Überzeugungen, die wir entwickelt haben als Antwort auf ein solches Ereignis!

Einsicht ist selten ausreichend, um anhaltende Veränderungen zu entwickeln.

PSYCH-K befähigt uns, in kürzester Zeit unbewusste sabotierende und einschränkende Glaubensmuster im eigenen Leben und Erleben zielgerichtet und dauerhaft zu verwandeln. Durch diese Veränderungen können wir unser Leben entsprechend unseren Veranlagungen und Wünschen gestalten.