Baumärkte nehmen Glyphosat aus den Regalen

Das Pflanzengift wird auf vielen Äckern eingesetzt und gilt als krebserregend.

Dazu schreibt die Neue Westfälische Zeitung:

Umstrittenes Spritzmittel: Baumärkte nehmen Produkte aus dem Sortiment

Uneinigkeit über Krebsrisiko durch Breitbandherbizid Glyphosat

Bielefeld/Herford. Der Streit um das weltweit am häufigsten eingesetzte Herbizid Glyphosat ist neu entfacht, weil Experten bei der Bewertung des Krebsrisikos zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen.
Die Diskussion wirkt sich auf OWL aus. Baumärkte verkaufen das Unkrautvernichtungsmittel nicht mehr, und bei der Landwirtschaftskammer in Herford mehren sich die Anrufe.

weiterlesen…